Vergnügungspark

10. Februar - 14.Februrar 2023

10. – 14. Februar

Freitag, 10. Februar und
Samstag, 11. Februar, 14 - 20 Uhr
Sonntag, 12. Februar, 11 - 20 Uhr,
Montag, 13. Februar,13 - 20 Uhr und
Dienstag, 14. Februar, 9 - 20 Uhr

Festplatz, Steinstraße

Der Pferdemarkt ist in der Stadt am Engelberg ein fünftägiger "Nationalfeiertag", für manche ist es sogar "die fünfte Jahreszeit", die in Ihrer Vielfältigkeit nur mit den Volksfesten verglichen werden kann.

Zu einem solchen Fest gehört natürlich auch ein Vergnügungspark. Auch dieser Festteil hat sich im Laufe der Jahrzehnte verändert. Früher waren die Hauptattraktionen hölzerne Schiffschaukeln und der "Hau den Lukas". Heute sind es rasante Fahrgeschäfte aus glitzerndem Metall, wie z. B. der Breakdance - ein Fahrgeschäft mit Action, Geschwindigkeit und junger, fetziger Musik. Auch 2023 verspricht die Familie Roschmann, die für die Organisation verantwortlich ist, wieder Highlights. Während die „Glasfabrik“ ein nagelneuer Glasirrgarten, Gesichter verzerrt und Laufwege erschwert, ist das "große Entenangeln“ eher ein ruhiger Klassiker, bei dem die ganze Familie an einem neuen bunten Pavillon mit Angelstecken große Preise gewinnen können. Für die Kinder gibt es einen eigenen Bereich mit einem Kinderkarussell, der Kinderschleife und dem "Babyflug", der Alternative für die mutigeren Kids, die ihr Flugzeug selbst vom Steigflug in den Sturzflug steuern können. Auch der gesetzte Teil ist auf dem Leonberger Pferdemarkt zu erleben: Autoskooter, Schießbude, Ball und Pfeilwerfen, Langos, Crepes und gebrannte Mandeln.

Auch 2023 gibt es eine Erweiterung des Festgeländes. Auf dem Belforter Platz, direkt vor neuen Rathaus, sind ein Kinderkarussell, eine Spielbude, Süßwaren und verschiedene Markthütten platziert. Diese Dependance ist nicht nur am Dienstag, sondern auch am Sonntag geöffnet.


Dieses Jahr gibt es wieder am Freitag bis 19 Uhr stark ermäßigte Preise auf dem Festplatz an der Steinstraße .