10.-14. Feb. 2023
 

Bis zum 330.
Leonberger Pferdemarkt
sind es noch

 

Seit über 300 Jahren feiern die Leonbergerinnen und Leonberger immer am zweiten Dienstag im Februar ihr Traditionsfest, das moderne und historische Inhalte in sich vereint. Der gelungenen Symbiose zwischen Unterhaltungs- und Fachprogramm verdankt die Veranstaltung ihre Beliebtheit und überregionale Attraktivität.

Während sich das Marktgeschehen in den Gründerjahren hauptsächlich auf den Verkauf von Pferden und Vieh - später auch Hunden - beschränkte, spiegelt sich heute auch die veränderte Stellung des Pferdes in unserer Gesellschaft vom landwirtschaftlichen Gebrauchstier zum Sport- und Freizeitpartner im Pferdemarkt wieder.

Das mehrtägige Programm berücksichtigt diese Entwicklung indem es neben dem traditionellen Handel gleichermaßen pferdewissenschaftliche und sportliche Veranstaltungen, Seminare, aber auch reine Schauveranstaltungen und Freizeitvergnügen wie Vergnügungspark, Jugenddisko und Krämermarkt bietet. Auch das gastronomische Angebot hat sich Laufe der Zeit weiterentwickelt - heute klingt der Pferdemarkt laut und feuchtfröhlich in den Kellern der Altstadt und in der Maschinenhalle der Feuerwache aus. 

Das große Finale des Pferdemarktes ist in jedem Jahr der Festumzug am Dienstag. Über 100 Festwagen, Kapellen, Fußgruppen und Pferdegespanne ziehen dann durch Leonbergs Straßen und unterhalten die zahlreichen Besucher am Straßenrand.

1684

Seit

350

Pferde jährlich

40.000 €

Preisgelder jährlich

160

Mitarbeiter und Helfer

1,7 km

Umzugsstrecke

510

Minuten Fachvorträge

30.000

Besucher jährlich

1.600

Umzug­teilnehmer jährlich

Programm (Auszüge)

Eröffnung

10. FebruarMarktpatz

Eröffnung
Pferdemarktkeller

10 - 14. FebruarAltstadt

Pferdemarktkeller
Pferdeschau und Gespannwettbewerb der Kleinpferde

12. FebruarReiterstadion Leonberg

Pferdeschau und Gespannwettbewerb der Kleinpferde
Hippologische Fachtagung

13. FebruarStadthalle Leonberg

Hippologische Fachtagung
Pferdehandel auf dem historischen Marktplatz

14. FebruarMarktplatz

Pferdehandel auf dem historischen Marktplatz
Festumzug

14. FebruarInnenstadt

Festumzug

Übersichtsplan

Gastronomie

Die Wirte der Altstadt öffnen bereits freitags Ihre Keller und laden seit über 50 Jahren die Besucher zum geselligen Beisammensein in die teils extra hergerichteten Keller ein.

Die legendäre Hocketse in der Feuerwache gehört neben anderen Angeboten, die in der Innenstadt verteilt sind, mittlerweile auch zur Tradition des Pferdemarkts.

Mehr erfahren